ansawolle, Wolle Versand,Handspinnerei für Schaf-und Hundewolle
ansawolle, Wolle Versand,Handspinnerei für Schaf-und Hundewolle


Hundewolle

Eurasier,unten zeigt das Bild die ausgekämmte Wolle

Ich spinne Hundewolle Hier sehen Sie was ich alles gesponnen habe,nur eine kleine Auswahl. Ich habe unterschiedliche Hunderassen ausgesucht für meine Bilder als Beispiel und als Anregung.

Hundewolle ist etwas besonderes, Kleidung aus Hundewolle hat nicht jeder.

Es ist ein nachwachsender Rohstoff,jedes Frühjahr und Herbst passiert beim Hund ein Fellwechsel. Die Haare des Hundes werden ausgekämmt, und wenn genügend vorhanden ist,spinne ich die Hundewolle zum flauschigen Garn.

Hundewolle isoliert sehr gut gegen Kälte und Feuchtigkeit. Es ist sehr leicht,leichter als Schafwolle. Jacken,Mützen,sogar Decken enstehen aus diesem edlen Material.

 

 

 

 

Wolle kämmen und aufbewahren: Wenn Sie Ihren Hund kämmen oder bürsten, schauen Sie gleich nach nach Dornen,Pflanzenresten und Verfilzungen und entfernen diese. Nicht die Wolle als"Bällchen " drehen zwischen die Händen, die werden in  event. hart und lassen kaum auseinander ziehen. Selbstverständlich entfernen Sie auch verschmutzte  Haare, Sand,Schuppige Haare. Die Haare  muss Parasitenfrei sein. wenn  Ihre Hundewolle stinkt, manche Hunde haben  stechenden Geruch, bitte nicht senden,dass hält niemand aus. Lagern Sie die Wolle nicht in Plastiktüten.

 

Ich habe die Erfahrung dass Papiertüten,genauso wie lose in ein Korb lagern ganz gut ist.

Wie Sie es auch tun, hauptsache die Wolle  wird luftig gelagert und Motten etc.nicht reinkommen. Lavendel ,Stück Seife oder Mottenpapier zwischen die Wolle lagern.

 

 

 

Beste ist,man sammelt die Wolle nicht jahrelang,sondern lässt spinnen,wenn  die Wolle noch frisch ist, z.B. zwei Fellwechsel. Man kann immer nachspinnen,wenn nicht reicht. Es ist ganz einfach. Zum nachspinnen bitte immer ein Musterfaden übrig lassen wegen der Garnstärke.

 

Die Wolle nicht im Kofkissenbezügen oder änhlichen   Stoffsäcken senden. Lose in eine Karton reintun,dabei kann man noch gut kontrollieren,ob die Wolle wirklich in guten Zustand ist.

 

Ich spinne seit 13Jahren,  jeder Mölichkeit gehabt die Wolle vorher spinnen lassen, also alte Wolle wird nicht gesponnen,egal wie guterhalten es angeblich sein mag.

Wenn die Wolle älter ist als ein Jahr,möchte ich es nicht spinnen.

 

 

Nur ausgekämmte Wolle,keine geschorene oder geschnittene Wolle.

 

 

 

Wolle von Leonberger,Abruzze,Neufundländer,Groenendael,langhaar Schäferhund,Eurasier,Collie usw.sind Hunde ( als Beispiel), die gut spinnbare und schöne Wolle liefern.Und natürlich alle langhaarig Mischlinge. Pudel spinne ich nicht,die werden geschoren und daher nicht spinnbar.Husky und Malamut sind  zu kurz.

So soll ausgekämmte Hundewolle aussehen,sauber,ohne Klumpen und Verfilzungen
gesponnene Hundewolle trocknet in frischen Seewind (unser Sommerhaus nahe Ostsee)

Gnoenedael aus Bayern.Superwolle.

Do Khyi,seltener Rasse,schöne Wolle.

Lapinkoira,Lapplandhund.Seltene Rasse in Deutschland, in Finnland und Schweden zu Hause.

Samojede.Jerry aus Thüringen.Schal aus seiner Wolle.
Hovawart und die gesponnene Wolle